Freigängerkatzen

Wir vermitteln unsere erwachsenen Miezen in der Regel entfloht, entwurmt, kastriert, gechippt und geimpft und auf FIV und FeLV getestet mit Schutzvertrag und anteiliger Kostenaufwandspauschale.

Im Sinne des Vereins besuchen wir Sie vorab und schauen nach erfolgreicher Vermittlung später, wie sich die Mieze bei Ihnen eingelebt hat.

Zur Zeit haben wir folgende Freigängerkatzen / -kater in der Vermittlung:

Queenie
Levi
Biene und Bonnie
Billy und Bobby
 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

Queenie


 

Die liebe Queenie bekam am 05.07.2022 ihre drei Söhne Bailey, Barcardi und Brandy (siehe Kittenkörbchen).

Bald wird Mama Queenie kastriert und tierärztlich versorgt und dann ist sie bereit, in ihr neues Zuhause zu ziehen.

   

Sie ist eine sehr hübsche, menschenbezogene und ruhige Katze, ca. zwei Jahre alt, die sich immer wieder Streicheleinheiten abholt. Sie kommt gut mit anderen Katzen aus, ist Kinder gewöhnt und sollte später Freigang genießen dürfen.

Bei Einzug ist neue Heim ist Queenie entfloht, entwurmt, kastriert, gechippt, auf FIV und FeLV getestet und hat die 1. Impfung gegen Katzenschnupfen und -seuche.

Nach einem positiven Vorbesuch kann sie mit einer Kostenaufwandsentschädigung und einem Schutzvertrag bei Ihnen einziehen (evtl mit Söhnchen Brandy…). Gerne als Zweitkatze.

Hier gibt es nähere Infos über die schöne Katzenmama: 01522 / 613 5860 oder 0177 / 7923 613 (ab 14 Uhr). Die Pflegestelle befindet sich in 50968 Köln.


Levi

 

Bald in der Vermittlung: Da Levi noch neu auf der PS ist, können wir noch nicht viel über ihn erzählen. Später mehr.

Levi wird am 10.05. zwölf Jahre alt. Evtl. könnte er zu einem sehr sozialen Tier ziehen, ansonsten lieber als Einzelkater.

Levi wünscht sich ein Zuhause, in dem seine Dosenöffner viel Zeit für ihn haben und sich gerne mit ihm beschäftigen und spielen. Er ist ein intelligentes Kerlchen.

Nach angemessener Zeit würde er gerne Freigang genießen.

   

 

Bei Vermittlung ist Levi entfloht, entwurmt, kastriert, gechippt, auf FIV und FeLV getestet und hat die 1. Impfung gegen Katzenschnupfen und -seuche.

Nach einem positiven Vorbesuch kann Levi mit einer Kostenaufwandsentschädigung von 150 Euro mit einem Schutzvertrag bei Ihnen einziehen.

Hier gibt es nähere Infos über den hübschen Kater: 02236 / 9299673 oder 0177 / 7923 613 (ab 14 Uhr).


Biene und Bonnie

 

Biene und ihre schwarze Tochter Bonnie suchen ebenfalls ein neues Heim.

Mama Biene ist noch jung, sie wird auf zwei Jahre geschätzt. Die schwarze Bonnie ist die Schwester von Billy und Bobby und somit auch im August 2021 draußen geboren.

Beide Katzendamen sind mittlerweile sehr aufgetaut und schmusig. Trotzdem werden sie im neuen Heim erst einmal Menschen mit Liebe und Geduld brauchen. Ihr neues Zuhause sollte ruhig sein und ohne kleine Kinder.

Mama und Tochter (und die Söhne Billy und Bobby) kennen und mögen Hunde. Die kleine schwarze Bonnie köpfelt mit dem kleinen Hund der Pflegestelle. Und wurde zum Dank abgeschleckt…

Später möchten sie Freigang genießen.

Biene…

 

Bonnie…

  

Bei Einzug ins neue Heim sind sie entfloht, entwurmt, kastriert, gechippt, auf FIV und FeLV getestet und haben die 1. Impfung gegen Katzenschnupfen und -seuche.

Nach einem positiven Vorbesuch können die beiden mit einer Kostenaufwandspauschale von zusammen 280 Euro bei Ihnen einziehen.

Hier gibt es nähere Infos über die beiden Miezen: 01522 / 613 5860 oder 0177 / 7923 613 (ab 14 Uhr). Die Pflegestelle befindet sich in Bergheim.


Billy und Bobby

 

Die Brüderchen Billy und Bobby wurden ca. im August 2021 draußen geboren.

Mittlerweile sind sind auf der Pflegestelle sehr aufgetaut und lassen sich gerne streicheln. Trotzdem werden sie im neuen Zuhause erst einmal liebevolle Menschen mit Geduld brauchen, die ihnen Zeit geben. Ihr Zuhause sollte ruhig sein und ohne kleine Kinder.

Dies ist Billy…

 

Und das ist Bobby…

Genau wie ihre Mama Biene und Schwesterchen Bonnie kennen und mögen die Brüder Hunde…

Wer hat ein Herz für die beiden Brüder? Später möchten sie Freigang in einer ruhigen Gegend genießen.

Bei Einzug ins neue Heim sind sie entfloht, entwurmt, kastriert, gechippt, auf FIV und FeLV getestet und haben die 1. Impfung gegen Katzenschnupfen und -seuche.

Nach einem positiven Vorbesuch können sie mit einer Kostenaufwandspauschale von zusammen 280 Euro bei Ihnen einziehen.

Hier gibt es nähere Infos über die Kater: 01522 / 613 5860 oder 0177 / 7923 613 (ab 14 Uhr). Die Pflegestelle befindet sich in Bergheim.


..

 

..