Wohnungskatzen

 

Wir vermitteln unsere erwachsenen Miezen in der Regel entfloht, entwurmt, kastriert, gechippt und geimpft und auf FIV und FeLV getestet mit Schutzvertrag und anteiliger Kostenaufwandspauschale.

Im Sinne des Vereins besuchen wir Sie vorab und schauen nach erfolgreicher Vermittlung später, wie sich die Mieze bei Ihnen eingelebt hat.

 

Diese Miezekatzen sind Wohnungstiere und ihnen reicht zum Glücklichsein ein schöner, abgesicherter Balkon und liebevolle Streichelhände.

Bijou

 

 

 

 

 

 


 

Bijou

Diese außergewöhnliche Katze heißt Bijou, und wie ihr Name es schon verspricht, ist Bijou ein Juwel, ein wunderschönes liebes Wesen. Sie ist elf Jahre alt und eine interessante Mischung aus Main Coon und Türkisch-Van.

Bis vor wenigen Wochen lebte sie nur in der Wohnung, ohne Balkon, ohne Katzenkumpel. Sie wurde wg angeblicher Aggression abgegeben. Die ehemaligen Besitzer hatten Angst wegen des Enkelkindes.

Auf der Pflegestelle zeigt sie keinerlei Aggression, den vorhandenen Katzen gegenüber gibt es nichts wirklich Auffälliges. Auch mit dem kleinen Hund gibt es keinerlei Probleme.

Sie geht gerne in den abgesicherten Garten und findet das ganz toll. Ein schöner abgesicherter Balkon sollte im neuen Zuhause auf jeden Fall vorhanden sein.

Die Hübsche sucht ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder. Gerne auch bei älteren Herrschaften.

Bijou redet gerne, wenn es Futter gibt und planscht auch gerne mit den Pfoten im Wassernapf.

Eine bereits vorhandene Katze sollte nach den bisherigen Erfahrungen/Kenntnissen kein Problem sein. Bijou ist nach einer Eingewöhnungszeit eine ausgeglichene Katze.

  

     

 

Die schöne Bijou ist entfloht, entwurmt, kastriert, gechippt und geimpft.

Nach einem positiven Vorbesuch kann sie mit einer Kostenaufwandsentschädigung von 120 Euro und einem Schutzvertrag ins neue Heim ziehen.

Hier gibt es nähere Infos über Bijou: 0171 / 280 4505. Die Pflegestelle befindet sich in Bergheim.


Muki

Muki ist reserviert

Muki

Ein bisschen Zeit muss man ihr geben, ein wenig Geduld investieren, denn Muki ist etwas schreckhaft und ängstlich, wenn etwas oder jemand Neues in ihr Leben tritt.

Aber wenn man ein bisschen geduldig ist und Muki ankommen lässt, dann zeigt sie, was für eine liebe, verschmuste Gefährtin sie ist.

Muki möchte einfach nur lieb sein und Liebe bekommen.

Sie ist 14 Jahre alt, also nicht mehr jung, aber auch nicht alt, und sie verdient doch für die hoffentlich vielen Jahre, die noch vor ihr liegen, ein schönes Zuhause mit netten Menschen.

Muki möchte Einzelprinzessin im neuen ruhigen Zuhause sein; Kinder sollten schon älter sein. Muki ist mit einem abgesicherten Balkon glücklich.

  

     

Bei Einzug ins neue Heim ist die hübsche Katze entfloht, entwurmt, kastriert und gechippt.

Muki kann nach einem positiven Vorbesuch mit einer Kostenaufwandsentschädigung von 80 Euro mit einem Schutzvertrag bei Ihnen einziehen.

Hier gibt es Infos über Muki: 02236 / 9299673 oder 0177 / 7923 613. Die Pflegestelle befindet sich in 50321 Brühl.