Kastrationsaktion

 

Wir wollen helfen, eigene Katzen kastrieren und chippen zu lassen. Deshalb verlängern wir unsere Kastrationsaktion bis Ende Juni 2024.

Melden können sich alle bedürftigen Menschen im Raum Köln und im Rhein-Erft-Kreis. Sie bekommen dann von uns einen Kastrationsschein für den Tierarzt ausgestellt, mit dem Sie Ihre Katze/n vergünstigt kastrieren und chippen lassen können.

Rufen Sie uns an, wir helfen unbürokratisch. Haben Sie keine Scheu, sich zu melden. Sie helfen damit, das Elend der Katzen zu verringern!

Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an:

Frau Eva Worlitschek, Tel. 0221 / 590 3446. Besprechen Sie mit ihr das weitere Vorgehen.

Und manchmal ist man vor Freude sprachlos…

Wir sind oft fassungs- und selten sprachlos. Aber diesmal war es soweit. Wir haben mit Monika Knopp eine tolle Pflegestelle, die mit unfassbar viel Engagement und Herzblut dabei ist und ihren Pflegetieren ein tolles Zuhause auf Zeit gibt.

Als wenn das noch nicht genug wäre, hat sie bei ihrem letzten Geburtstag eine „Mäusefalle“ aufgestellt, um sich einen Herzenswunsch zu erfüllen. Am Ende des Abends war eine stolze Summe zusammengekommen, von der Monika sagenhafte 600 € an die Kölner Katzenschutz-Initiative e.V. gespendet hat.

Wir sagen Danke liebe Monika, das rührt uns wirklich zutiefst und wir sind sehr froh und dankbar, dass es Menschen wie Dich gibt!

Deine Team von der Kölner Katzenschutz-Initiative e.V.