Kastrationsaktion


 

Auch dieses Jahr wollen wir wieder helfen, eigene Katzen kastrieren und chippen zu lassen. Deshalb starten wir bis Ende März 2023 wieder eine Kastrationsaktion.

Melden können sich alle bedürftigen Menschen im Raum Köln und im Rhein-Erft-Kreis. Sie bekommen dann von uns einen Kastrationschein für den Tierarzt ausgestellt, mit dem Sie Ihre Katze/n vergünstigt kastrieren und chippen lassen können.

Rufen Sie uns an, wir helfen unbürokratisch! Haben Sie keine Scheu, sich zu melden. Sie helfen damit, das Elend der Katzen zu verringern!

Bitte wenden Sie sich vertrauensvoll an:

Frau Gabriele Günther, Tel. 02236 / 9299673 oder an Frau Eva Worlitschek, Tel. 0221 / 590 3446. Besprechen Sie mit ihnen das weitere Vorgehen!

Ferun und Finn

 

Wer hat Ferun und Finn gesehen?

Die beiden Miezen werden mittlerweile seit über zwei Jahren vermisst. Wir geben aber die Hoffnung nicht auf.

 

Wer hat die beiden gesehen oder hat sie bei sich aufgenommen? Wenn Jemand die beiden adoptiert hat und sie gern behalten möchte, werden wir nicht versuchen, sie ihm abzunehmen.

Wir möchten nur Gewissheit haben, was aus den beiden Katzen geworden ist.

Verschwunden sind sie am 24.07.2019 in Rommerskirchen-Evinghoven (PLZ 41569).

Der ehemalige Besitzer beschreibt die beiden wie folgt:

Ferun ist sehr menschenbezogen und könnte ggfs irgendwo Unterschlupf gefunden haben; vielleicht hat sie ein neues Zuhause gefunden.

Finn ist eher scheu, so dass ich davon ausgehe, dass er zum Streuner geworden sein könnte.

Die Tatsache, dass ich nicht weiß, was aus ihnen geworden ist, macht mich fertig.

Daher habe ich sowohl für Hinweise, die ihren Aufenthaltsort klären, als auch für eine erfolgreiche Rückvermittlung eine Belohnung ausgesetzt.

250 Euro zahle ich für die Information, wo die beiden sind.

500 Euro zahle ich, wenn sie aktuell nur übergangsweise untergekommen sind und zurück vermittelt werden können.

Hinweise bitte direkt an: 0176 / 72909688

Das neue Jahr…

 

… fängt gut an: Am 03.01. durften wir die Ausbeute von der Weihnachtsbaumaktion im Zooland in Frechen abholen!

Wir bedanken uns sehr herzlich für diese tolle Aktion und bei den vielen großzügigen Spendern!

 

Guten Rutsch…

 

… in ein gutes, leichteres Jahr wünscht Katerchen Keno!

Unser Team bedankt sich herzlich bei allen netten Menschen, die unsere Tierschutzarbeit erst möglich machen!

Wie kann man uns unterstützen…?

 

Es gibt viele Möglichkeiten, uns zu unterstützen.

Sachspenden: Auf unserer Wunschliste findet man einige Sachen, die wir gut gebrauchen können:

Amazon- Wunschliste

Direkte Geldgeschenke:

Natürlich sind wir auch auf Geldspenden angewiesen. Wir bezahlen unseren Pflegestellen (wenn gewünscht) Futter und Streu, füttern Freigänger an Futterstellen, lassen kranke Katzen tierärztlich versorgen, stellen Scheine zum Kastrieren und Chippen aus… Die Liste ist lang.

Da wir als Verein keine sonstigen Einnahmen haben, benötigen wir Unterstützung.

entweder über Paypal: spenden@koelner-katzen.de
oder Konto: Kölner Katzenschutz-Initiative e.V. | IBAN: DE28 3705 0198 1011 4026 15 | BIC: COLSDE33XXX 
 
Es ist auch möglich, Patenschaften für ein Tier oder eine Futterstelle zu übernehmen.

Indirekte Geldspenden:

Ja, auch das ist möglich. Wir sind bei verschiedenen Programmen angemeldet, bei denen man nebenbei auch einfach unterstützen kann.

Zum Beispiel durch einen Einkauf bei Amazon oder anderen Anbietern.

Amazon Smile

WeCanHelp

 

Aktive Mithilfe:

Wir suchen immer wieder Menschen, die uns aktiv unterstützen. Sei es als Pflegestelle, Fahrdienst (z.B. Spenden abholen), an Futterstellen Katzen einfangen (z.B. um sie zum Tierarzt zu bringen) oder ähnliches.

Interesse? Dann melden Sie sich gerne per Mail: kontakt@koelner-Katzen.de

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Weihnachtsgrüße…

 

Annika sendet Weihnachtsgrüße, auch vom Rest der Familie.Sie wartet geduldig – Freund Timmy schmückt d.J. den Baum.

 

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Louis (früher Milan) hat beim Baumschmücken geholfen.

 

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Kaja geht es gut…

_ _ _ _ __ _ _ _ _

Julchen vertreibt sich die Zeit bis das Christkind kommt.

Liebe Frau Duske, wunderschöne Weihnachten für Sie, Ihre Familie und Ihr Team und einen guten Rutsch in ein – hoffentlich -friedvolles Jahr 2023. Julchen geht es gut, sie macht uns jeden Tag soviel Freude und ist ein richtiger Sonnenschein.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Grüße von Mohrle

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Gizmo (früher Georgie) ist sehr froh, im Warmen zu sein! Grüße aus Bonn.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Ein weihnachtliches Hohoho-Hallo von euren Ehemaligen! Weiterhin viel Kraft und Engagement und Liebe für die Fellnasen.

Wir hoffen auf ein paar ruhigere, harmonische Tage im Kreise eurer Angehörigen und Freunde.

Liebe weihnachtliche Grüße von Lea und Zoe nebst Frauchen Marion.

 

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Adventliche Grüße von Barry, den wir sehr ins Herz geschlossen haben. Ein selten kommunikativer Kater

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _

…und von Nala. Nach der Arbeit im Homeoffice braucht sie eine kleine Pause.

Frohe Weihnachten…

 

…wünscht das Team der Kölner Katzenschutz-Initiative und bedankt sich bei allen lieben Menschen, die durch Spenden oder sonstige Unterstützung unsere Arbeit erst möglich machen!

Unser Carlo-Grummelchen schließt sich mit besten Grüßen an!

Schon der 4. Advent…

 

Schlingel Henry findet Weihnachten spannend. Nächstes Jahr feiert er auf jeden Fall im neuen Heim!

Weihnachten macht Spaß…

 

Pflegekaterchen Henry in Aktion

Schon der 3. Advent…

 

Mama Biene und ihre schwarze Tochter Bonnie wünschen sich so sehr ein neues Heim mit Freigang. Sie warten schon soo lange… Vielleicht geht ihr Wunsch im neuen Jahr in Erfüllung?