Kittenkörbchen

Unsere Kitten im Überblick

 

Unsere Katzenbabys ziehen entfloht, entwurmt, mit der ersten Impfung und gechippt ins neue Heim.

Entweder zu zweit oder alleine zu einem Spielgefährten. Sie werden nicht in Einzelhaltung vermittelt. Kleine Kätzchen ziehen mit einem sogenannten Kastrationspfand um, der auch im Schutzvertrag eingetragen wird.

Kastrationspfand heißt, pro Kätzchen entrichten Sie 30 € Kastrationspfand, die Sie nach erfolgter und nachgewiesener Kastration (Rechnung des Tierarztes) von uns zurück erhalten.

 

Diese hübschen Katzenkinder suchen ein neues Heim:

Lotti, Mia und Casper

 

 

 

 

 

 

 


Lotti, Mia und Casper

Die schwarze Lotti ist bereits im neuen Zuhause / Mia und Casper sind reserviert

Achtung * Achtung * Achtung

Dieses Trio hat Nebenwirkungen: Sie sind so niedlich, dass sie sich sofort ins Herz schleichen. Wer allergisch ist gegen Katzenliebe, der sollte besser nicht weiterlesen und erst recht nicht die Bilder anschauen!

  

Aber wer mutig ist, ist herzlich eingeladen, denn diese drei entzückenden Katzenkinder suchen einen neuen Wirkungskreis:

Die schwarze Lotti... und ihre Freunde: Die Geschwister Mia und Casper

     

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Hier einige neue Bilder des schönen Trios:

   

   

  

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – —

Tigermädchen Mia und ihr rotes Brüderchen Casper möchten zusammen ins neue Zuhause ziehen, gerne mit Freundin Lotti. Lotti kann aber auch zu einem etwa gleichaltrigen Spielgefährten ziehen.

Der süße Casper hat eine kleine Behinderung, er hat auf beiden Augen grauen Star. Das kann früher oder später zur Erblindung führen. Seine Augen sollen deshalb regelmäßig kontrolliert werden. Anfangs alle drei Monate, später, wenn er ausgewachsen ist, ein – bis zweimal jährlich.

Ein gesicherter Balkon oder Garten wäre für ihn am schönsten, weil er Höhen und Abstände nicht gut abschätzen kann.

Wir klären noch ab, inwieweit eine Operation möglich und sinnvoll ist.

  

     

Freundin Lotti…

  

Lotti ist die quirligste… Es wäre natürlich toll, wenn sie mit ihren Freunden zusammen bleiben könnte.

Bei Einzug ins neue Heim sind die Kleinen entfloht, entwurmt, gechippt, kastriert, auf FIV und FeLV negativ getestet und haben die 1. Impfung.

Hier gibt es nähere Infos über das hübsche Trio: 0177 / 7923 613 (ab 14 Uhr) oder 01522 / 177 3578. Die Pflegestelle befindet sich in 50171 Kerpen.