Kittenkörbchen

Unsere Kitten im Überblick

 

Unsere Katzenbabys ziehen entfloht, entwurmt, mit der ersten Impfung und gechippt ins neue Heim.

Entweder zu zweit oder alleine zu einem Spielgefährten. Sie werden nicht in Einzelhaltung vermittelt. Kleine Kätzchen ziehen mit einem sogenannten Kastrationspfand um, der auch im Schutzvertrag eingetragen wird.

Kastrationspfand heißt, pro Kätzchen entrichten Sie 30 € Kastrationspfand, die Sie nach erfolgter und nachgewiesener Kastration (Rechnung des Tierarztes) von uns zurück erhalten.

Dori, Dotti, Donald, Dusty
Sechs Katzenkinder

 

 

 

 

 

 


Dori, Dotti, Donald, Dusty

Vier graue Katzenkinder suchen ein liebevolles Zuhause. Alle sind zuckersüß, quirlig, verspielt… Sie sind nun 13 Wochen alt.

Dori, Dotti, Donald und Dusty

Mädels zuerst… Das ist Dori…

… das ist Dotti…

  

Donald…

… und Brüderchen Dusty…

  

   

Die Mädels möchten zusammen ins neue Heim ziehen und die Jungs möchten auch zusammen bleiben.

Dann ist das Quartett entfloht, entwurmt, gechippt und zweimal gegen Katzenschnupfen und -seuche geimpft.

Nach einem positiven Vorbesuch können die Kleinen paarweise für zusammen 200 Euro (plus zusammen 60 Euro Kastrationsgebühr, wird nach Kastration zurück gezahlt) mit einem Schutzvertrag bei Ihnen einziehen.

Hier gibt es nähere Infos: 0171 / 280 4505. Die Pflegestelle befindet sich in 50129 Bergheim.


Sechs Katzenkinder

Lisa und Luui sind reserviert

Diese sechs Katzenkinder sind nun in der Vermittlung. Es sind fünf Geschwister; das schwarze Mädchen Samira kam später zu der Gruppe und wurde eine gute Freundin.


Katzenmädchen Mynni ist anfangs etwas schüchtern, sie liebt es aber sehr, gestreichelt zu werden. Sie passt gut zu Samira. Die beiden Lakritznasen haben sich sehr angefreundet.

      


Katzenmädchen Lisa möchte am liebsten den ganzen Tag kuscheln; sie passt gut zu Luui. Lisa ist reserviert


Samira kam später zu der Geschwistergruppe. Sie ist noch sehr ängstlich und faucht anfangs etwas. Ihre neuen Dosenöffner müssen Geduld mitbringen. Wenn man es aber schafft, sie zu streicheln, genießt sie es auch und ist sehr lieb. Mynni ist ihre beste Freundin.

   


Leo ist ein sehr selbstbewussstes Katerchen. Leo redet gerne und möchte viel Aufmerksamkeit. Passt gut zu Tamyno.


Luui war immer das kleinste Katzenkind, aber er hat gut aufgeholt. Er ist auf süße Weise etwas verpeilt… Passt gut zu Lisa. Luui ist reserviert

    


Tamyno ist ein kleiner Abenteurer, der aber auch gerne kuschelt und viel Aufmerksamkeit braucht. Freigang wäre für ihn super. Passt gut zu Leo.

  

      

Bei Einzug ins neue Zuhause sind sie entfloht, entwurmt, gechippt und haben die 1. Impfung.

Nach einem positiven Vorbesuch können die Katzenkinder paarweise ins neue Heim ziehen mit einer Kostenaufwandsentschädigung von zusammen 160 Euro plus zusammen 60 Euro Kastrationsgebühr und einem Schutzvertrag.

Hier gibt es nähere Infos über die quirligen Katzenkinder: 02236 / 9299673 oder 0177 / 7923 613, die Pflegestelle befindet sich in 50825 Köln.