Maja

Ein sanftes, zartes, sehr liebes Kätzchen ist Maja, so glücklich und zufrieden, dass sie sich nicht mehr draußen in Kälte und Nässe durchkämpfen muss, hungrig und frierend.

Wir wollen dafür sorgen, dass sie nie mehr ein solches Leben in Angst und Kälte leben muss! Maja wollte gefunden werden, sie war so verzweifelt, hungrig und traurig, als endlich ein mitfühlender Mensch sie fand und zum Tierarzt brachte. Maja war in einem erbarmungswürdigen Zustand, abgemagert, zitternd, aber hoffend auf ein besseres Leben in Sicherheit.

Sie muss etwa 2006 geboren sein, sie muss früher ein Zuhause gehabt haben, denn sie ist zahm und lieb. Aber auch nach intensiver Suche konnte ihr früheres Zuhause nicht gefunden werden.

Deshalb noch mal die dringliche Bitte:  Lassen Sie Ihre Katzen chippen und registrieren – auch reine Wohnungskatzen. Denn eine Sekunde kann ausreichen, und Ihre Katze ist vor die Tür gerannt! Ein Chip kostet nicht viel, die Registrierung ist kostenlos. Nur so ist sichergestellt, dass Sie als Besitzer ausfindig gemacht werden können!

Auf der Pflegestelle, wo sie seit einiger Zeit lebt, zeigt sich Maja als dankbare und bescheidene katze, sie ist genügsam und ruhig. Spielen interessiert sie kaum, sie musste wohl lange kämpfen und jagen, das braucht sie nicht mehr. Sie genießt ihr warmes, kuscheliges Körbchen, in dem sie viel Zeit dösend oder schlafend verbringt, und natürlich ihr Futter und die liebevollen Streicheleinheiten.

Maja ist die ideale Gefährtin für Menschen, die eine ruhige Mitbewohnerin suchen.

  

     

Maja sucht ein ruhiges Zuhause, vielleicht bei älteren Menschen oder einem älteren Paar. Sie ist mit einem schönen abgesicherten Balkon zufrieden.

Die zierliche Katze wird nach einem positiven Vorbesuch mit einem Schutzvertrag gegen eine Spende vermittelt. Bei Vermittlung ist sie entfloht, entwurmt, natürlich kastriert und gechippt.

Hier kann man für nähere Infos anrufen: 02236 / 9299 673. Besuchen kann man Maja gerne in 50858 Köln.