Blondie und Bonnie

 

Blondie und Bonnie sind mittlerweile super auf der Pflegestelle aufgetaut, beide sind sehr verkuschelt und verfressen wie kleine Staubsauger. Sie mampfen sowohl Nass- wie auch Trockenfutter.

Beide kommen aufs Sofa zum Streicheln und zum Entspannen.

Blondie ist komplett entspannt und legt sich sofort auf den Schoß der Pflegemama, sobald diese sich hinsetzt. Dann möchte sie gestreichelt werden und schläft schnell ein.

Bonnie ist noch etwas verhaltener und lässt sich lieber erst kuscheln, wenn ihre Schwester dabei ist. Aber dann ist alles gut.

Beide sind noch sehr verspielt, kuscheln auch miteinander und sind zuckersüß.

Sie sind sehr entdeckungsfreudig und pesen durch die Wohnung. Die hübschen Schwestern wurden im April 2020 geboren.

Es sollte auf jeden Fall im neuen Heim ein schöner abgesicherter Balkon vorhanden sein. Ein kleiner abgesicherter Garten wäre natürlich besonders toll

   

  

 

Bei Einzug ins neue Heim sind beide entfloht, entwurmt, kastriert, gechippt, auf FIV und FeLV getestet und haben die 1. Impfung gegen Katzenschnupfen und -seuche.

Nach einem positiven Vorbesuch können die Schwestern mit einer Kostenaufwandsentschädigung von zusammen 280 Euro mit einem Schutzvertrag ins neue Heim ziehen.

Hier gibt es nähere Infos über Blondie und Bonnie: 02236 / 9299673 oder 0177 / 7923 613 (ab 14 Uhr). Die Pflegestelle befindet sich in 50996 Köln.