Maja

Wer guckt denn da so neugierig? Das ist die süße Maja, die ein neues Für-Immer-Zuhause sucht, in der sie Einzelprinzessin sein kann!

Ja, sie ist eine der wenigen Katzen, die lieber alleine, ohne andere Katzen im Haushalt, leben möchte – ihr reichen ihre menschlichen Mitbewohner zum Glücklichsein.

Anfangs ist die Hübsche vorsichtig und unsicher, faucht dann auch gerne erstmal, schließlich ist sie ein Tiger – ein kleiner, schwarz-weißer Tiger.

Aber wenn sie dann erkennt, dass man Geduld mit ihr hat und weil sie sowieso sehr neugierig ist und überall mit ihrem kleinen, süßen Näschen dabei sein muss, fasst sie bald Vertrauen und zeigt, dass sie eigentlich eine ganz große Schmuserin ist!

Aber Maja kann nicht nur schmusen und überall mit hingehen, sie kann auch ganz schnell rennen und klettern wie der Blitz! Und da Maja auch eine ganz schlaue Mieze ist, kann sie sogar Türen öffnen (kleiner Tipp dazu: Türklinken nach oben drehen).

Kinder im Haushalt sollten schon älter sein.

Nach der Eingewöhnungszeit möchte Maja wieder Freigang genießen, das Gras unter den Pfötchen fühlen und den Schmetterlingen zuschauen.

Maja hat bald Geburtstag, sie wird im Mai zarte vier Jahre alt und wir können erraten, was sie sich zum Geburtstag wünscht: Eine eigene Familie mit Herz und Geduld!

  

  

        

Bei Auszug ist Maja entfloht, entwurmt, kastriert, gechippt, geimpft, FIV und FeLV negativ getestet und geimpft. Sie zieht nach einem positiven Vorbesuch mit einer Kostenaufwandsentschädigung und einem Schutzvertrag über 140 Euro ins neue Heim.

Hier gibt es nähere Infos über Maja: 0177 / 295 1330. Die Pflegestelle befindet sich in 50321 Brühl.