Vier Katzenkinder

Von dieser Sechsergruppe sind noch vier Katzenkinder in der Vermittlung. Es sind drei Geschwister; das schwarze Mädchen Samira kam später zu der Gruppe und wurde eine gute Freundin.


Katzenmädchen Mynni ist anfangs etwas schüchtern, sie liebt es aber sehr, gestreichelt zu werden. Sie passt gut zu Samira. Die beiden Lakritznasen haben sich sehr angefreundet.

      

Samira kam später zu der Geschwistergruppe. Zuerst war sie sehr ängstlich. Dies hat sich gegeben – sie hat sehr große Fortschritte gemacht und ist mittlerweile sehr lieb. Mynni ist ihre beste Freundin.

   

Hier die Freundinnen beim Kuscheln…

  


Leo ist ein sehr selbstbewussstes Katerchen. Er redet gerne und möchte viel Aufmerksamkeit. Passt gut zu Tamyno.

Tamyno ist ein kleiner Abenteurer, der aber auch gerne kuschelt und viel Aufmerksamkeit braucht. Freigang wäre für ihn super. Passt gut zu Leo.

Hier die Brüder beim Kuscheln…

Bei Einzug ins neue Zuhause sind sie entfloht, entwurmt, gechippt und haben bereits zwei Impfungen gegen Katzenschnupfen und -seuche.

Nach einem positiven Vorbesuch können die Katzenkinder paarweise ins neue Heim ziehen mit einer Kostenaufwandsentschädigung von zusammen 200 Euro plus zusammen 60 Euro Kastrationsgebühr (sie wird nach Kastration zurückgezahlt) und einem Schutzvertrag.

Hier gibt es nähere Infos über die quirligen Katzenkinder: 02236 / 9299673 oder 0177 / 7923 613 (ab 14 Uhr). Die Pflegestellen befinden sich in Köln.