Fangaktion Wesseling-Urfeld – ab 27.12.2021


 

Das dritte Katzenkind ging am 10.06. in die Falle. Es ist auch sehr mit Zecken befallen und war bereits beim Tierarzt. Frido ist nun zusammen mit Stupsi und Daisy auf der Pflegestelle und freut sich seines Lebens.

_____________________________

Der getigerte Babyjunge Stupsi wurde am 03.06. gefangen. Das schwarze Babymädchen Daisy am 09.06. Beide sind nun auf der Pflegestelle und spielen miteinander. Bald sind sie in der Vermittlung.

 

______________________________

Am 05.06. konnte Gabi noch eine Mieze fangen. Wir haben sie Spooky genannt. Spooky zog am 09.06. nach Blankenheim. Dort hat die sehr scheue Mieze viel Platz. Nach ca. sechs Wochen darf sie dort herumstromern.

______________________________

Update: Kullerauge (nun Frieda) und Wendy ziehen am 11.06. mittels Gehege in ihr neues Heim nach Köln-Meschenich. Nach ca. sechs Wochen im Gehege dürfen sie Wiesen und Felder genießen. Darüber freuen wir uns sehr!

Am 29.05.2022 wurde diese junge Katze gefangen, die wir Kullerauge nannten. Auch sie wurde kastriert, tierärztlich versorgt und ist nun bei Wendy auf der Pflegestelle.

_______________________________

Am 18.05. konnte diese schwarz-weiße Mieze gefangen werden. Sie wurde kastriert und tierärztlich versorgt und befindet sich noch auf der Pflegestelle. Wir haben sie Wendy genannt.

________________________________

Am 25.01. konnte ein Kater gefangen werden, den wir Urmel nannten. Nach tierärztlichem Check up und Kastration kam der Kater zurück an seine Futterstelle.

_________________________________

Am 21.01. gelang es Gabi, ein Katzenmädchen zu fangen. Wir haben es Uschi genannt. Uschi war bereits beim Vereinsarzt und wurde durchgecheckt.

 

__________________________________

Am 02.01.2022 ging das Geschwisterchen endlich in die Falle: wir haben es Ulli genannt. Morgen geht es zum Vereinsarzt.

Die Brüderchen Ulfie und Ulli sind bereits in der Vermittlung. Beide haben ein schönes Heim gefunden!

_______________________________

Am 27.12. konnte Gabi an der Futterstelle einen kleinen Kater einfangen.

Er war bereits beim Vereinstierarzt und wurde durchgecheckt. Es ist ein kleiner Kater, den wir Ulfie nannten.

 

Ulfie ist ein liebes Katerchen und kann laut schnurren…

Fangaktion Köln-Dellbrück – 02.03.2022

 

Am 02.03.2022 fing Gabi in Köln-Dellbrück einen dünnen verwahrlosten Kater ein.

Wir haben ihn Danny-Boy genannt. Der verängstigte aber nicht wilde Kater wiegt nur 2,4 kg. Er war bereits beim Tierarzt zum Check up. Der Kater ist kastriert, aber nicht gekennzeichnet. Außerdem hat er einen Kieferbruch.

Danny-Boy wird nun erst einmal auf seiner Pflegestelle gepäppelt.

Fangaktion Elsdorf – 30.10.2021



Diesen hübschen Kater fing Else ein, weil er humpelte. Zum Glück stellte sich beim Röntgen heraus, dass das Beinchen nicht gebrochen war.

Wir haben den Kater Eddie genannt. Er wurde tierärztlich versorgt, kastriert und gechippt. Wenn das Vorderbeinchen abgeschwollen ist, kommt er zurück in sein Revier, wo er von seinen Leuten weiterhin versorgt wird.



Fangaktion Bergheim – ab 10.10.2021



Es gelang Else, die Mamakatze (wir haben sie Biene genannt) mit ihrem schwarzen Kind zu fangen.

  

Einige Tage vorher konnte sie bereits diese schwarz-weißen Kinder von Biene fangen.

Nun ist die Familie wieder zusammen. Alle drei Katzenkinder sind verschnupft und spuckig. Sie waren bereits beim Arzt. Mama Biene wurde am 28.10.2021 kastriert.

______________________________

Am 10.10. gelang es Else, diesen unkastrierten Kater zu fangen. Nach tierärztlichem Check-up, Kastration und Kennzeichnung kam er nach einigen Tagen zurück in sein Revier. Seine Fütterfrau nennt ihn Fridolin.



Fangaktion Bedburg – ab 08.08.2021 –



Wir haben das arme Tier Bonita genannt und Else hat lange um sie gekämpft – aber verloren. Bonita hat es nicht geschafft! Sie musste am 20. September 2021 eingeschläfert werden.

________________________________

Am 23.08. konnte Else dieses armselig aussehende Tier einfangen. Es ist nun beim Vereinsarzt zum Durchchecken und Scheren. Wir hoffen das Beste für sie…

_________________________________

Diesen armen Kater konnte Else am 08.08. fangen. Er war leider sehr verschnupft und konnte kaum atmen. Evtl hat er auch Nierenprobleme. Er wiegt geschätzte 2 – 2,5 kg.

Wenn er nicht anfängt zu fressen, müssen wir ihn gehen lassen.

Das arme Kerlchen musste eingeschläfert werden. Der Tierarzt konnte ihm nicht mehr helfen. Die Blutwerte waren eine Katastrophe. Leber, Entzündungswerte, blasse und gelbliche Schleimhäute. Alleine die verrotzte Nase macht das schlechte Allgemeinbefinden nicht aus.



Fangaktion Stommeln – 02.09.2021



Update: Es handelt sich um ein Katerchen, welches leider sehr scheu ist! Wir haben das Katerchen Smartie genannt. Er befindet sich noch auf der Pflegestelle, aber weil er so spuckig ist, kann er noch nicht in die Vermittlung.

______________________________

Nette Leute meldeten sich, die eine kleine zugelaufene Katze in Stommeln fütterten. Niemand wusste, wem das Kleine gehörte.

Else fuhr hin und konnte sie einfangen. Wir schätzen sie auf ca 4 Monate.

Am 06.09. wird sie unserem Vereinsarzt vorgestellt.

  



Fangaktion Wesseling 27.08.2021



Die Mieze hat es leider nicht geschafft! Wir haben ihr den Namen Sophie gegeben!

_______________________________

Dieses arme Tier lag zitternd mit blutigem Mäulchen im Vorgarten. Gabi brachte sie sofort zum Vereinsarzt.

     

Sie ist älter, ca 10 Jahre, hat wohl ein Schädeltrauma. Sie bekam Schmerzmittel und muss erst einmal warm gehalten werden, weil sie Untertemperatur hat.

Die Katze ist nicht gechippt.

Wir hoffen das Beste.

     



Fangaktion Bedburg2 – ab 08.08.2021



Susi (ca ein Jahr alt) und ihre drei Katzenkinder Luna, Shari und Oli (geboren 24.08.2021) sind bald in der Vermittlung!

_____________________________

Am 08.07.2021 gelang es Else, eine hochträchtige Katze zu fangen.

Sie kam am selben Tag auf eine Pflegestelle. Sie war bereits beim Tierarzt. Nun harren wir der Babys, die da kommen werden.

  



Fangaktion Bedburg – ab 24.06. – 07.07.2021



Else hat auf diesem Hof eine Menge Tiere eingefangen.

Vier größere Kitten übernahm der Katzenschutzbund Köln.

      

Nighty wurde am 25.07. gefangen. Sie kam zusammen mit sechs Babys auf eine Pflegestelle. Nighty musste leider zurück auf den Hof.

   

Die anderen erwachsenen Katzen wurden tierärztlich versorgt, kastriert und tätowiert und kamen zurück zum Hof.

24.06. – Shorty:

30.06. – Ghosty:

01.07. – Katerchen:

03.07. – Tante Schreck:

07.07. – Lillifee:



Fangaktion Bedburg-Kirchtroisdorf – ab 15.05.2021



Es folgte noch der grau-weiße Kater Chef. Nach tierärztlicher Versorgung und Kastration wurde er wieder zu seiner Futterstelle gebracht.

__________________________________

Else gelang es, noch eine trächtige Katze zu fangen. Sie hat sie Daggi genannt. Daggie bekam bei Else vier proppere Kitten! Diese sind bereits im neuen Zuhause. Daggi kommt bald in die Vermittlung!

     

_________________________________

Diese beiden unkastrierten Tiere konnten gesichert werden.

Der Kater war bereits heute (17.05.) beim Augenspezialisten; morgen wird er kastriert und tierärztlich versorgt. Wir haben ihn Berti genannt; er ist zur Zeit auf einer Pflegestelle.

Die andere katze (vermutlich weiblich) wurde heute in die Arztpraxis zum Kastrieren usw gebracht.

Juri hat sich als Kater herausgestellt. Er ist sehr wild und wurde zurück an seine Futterstelle gebracht.