Socke

Name: Socke

Ist das nicht ein Kleidungsstück, das es in vielen Farben gibt und gegen kalte Füße hilft?

Ja, das stimmt.

Und es ist der Name dieses hübschen, lieben Katers, sechs Jahre jung und mit seiner Pflegemama sehr verschmust!

Wie fast alle Katzen ist Socke Fremden gegenüber sehr zurückhaltend, bei Socke braucht man viel Zeit und Geduld, er lässt sich aber mit Leckeri bestechen, außerdem schmust er für sein Leben gern.

        

Und wo schläft Socke am liebsten! Natürlich da, wo kalte Füße am unangenehmsten sind: im Bett! Und da wärmt Socke nicht nur den Körper des Menschen, sondern auch seine Seele, denn was ist heilsamer und beruhigendes als Katzenkuscheln und Katzenschmusen?

Genau – nichts!

     

  

Leider kann dieser schöne, kuschelige Socke nicht zu allen gehen, sie wärmen und mit ihnen schmusen. Wir müssen gemeinsam mit ihm ein einziges neues Zuhause aussuchen. Wer also ernsthates Interesse hat, sollte sich unbedingt ganz bald melden, bevor Socke mit jemand anderem schmust…

Auf Artgenossen und kleine Kinder kann der hübsche Kater verzichten.

Socke braucht einen abgesicherten Balkon oder Freigang in einer ruhigen Gegend.

Bei Einzug ins neue Zuhause ist Socke entfloht, entwurmt, kastriert, gechippt, auf FIV und FeLV negativ getestet und geimpft. Nach einem positiven Vorbesuch kann er dann mit einem Schutzvertrag und einer Kostenaufwandsentschädigung von 140 Euro bei Ihnen einziehen.

Hier gibt es nähere Auskünfte über Socke: 01573 / 6570071. Die Pflegestelle befindet sich in Leverkusen.